Hintergrundbild

Frischer Pizzateig von Viani

FRESCO E BUONO

Alle lieben Pizza – wir auch.

Und weil richtig gute Pizza nicht aus der Tiefkühltruhe kommt, machen wir unseren Pizzateig einfach selbst. Wir haben da mal etwas vorbereitet, und zwar mit unserem Anspruch an Qualität. Unser Teig und die Zutaten, die wir für unseren Teig nehmen, sind ausgesucht und einfach gut.

 

Wir haben ein Teigrezept entwickelt, das nur mit natürlichen Zutaten auskommt: Italienisches Mehl, Wasser, Olivenöl, Salz, Malz und ein Hauch Hefe. Unser Teig reift mindestens 36 Stunden. So schmeckt er garantiert besser, ist bekömmlicher und wird luftig und kross im Ofen. 

Die wahre Pizza nach neapolitanischer Art hat einen Pizzaboden aus elastischem Teig, der lange gärt, einen hohen Rand, in dem der Sugo aus frischen Tomaten oder San Marzano aus der Dose gestrichen wird und die Eigenschaft besitzt, trotz krossem, gebräuntem Rand in der Mitte gar, aber weich zu sein.

So formst du deinen frischen Pizzateig

Lass deinen Teig im Becher oder in einem abgedeckten Gefäß mindestens 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen. Heize den Backofen auf 250°C oder mehr vor. Bestreue die Arbeitsfläche großzügig mit Semola (Hartweizengrieß). Drücke mit den Fingern leicht von innen nach außen auf den Teig und dehne ihn auf ca. 26 cm Durchmesser aus. Lass den Rand dabei etwas hochstehen. Durch gelegentliches Wenden wird das Dehnen erleichtert.

 

Dein Teig ist nun fertig vorbereitet und du kannst ihn nach Belieben belegen. In 8-10 Min. ist deine Pizza knusprig fertiggebacken.


Tipp: Mit einem Pizzastein oder in einem Pizzaofen wird das Backergebnis noch authentischer!

Unsere Rezepte für deine Pizza!

 

Pizza ist demokratisch und offen für alles. Die Klassiker, die Margerita, geht einfach immer. Aber du darfst dich auch austoben und kreativ werden. Oder du probierst mal unsere Rezeptideen aus!

Pizza Margherita

 

Die wahre Margherita aus Neapel mit San Marzano Tomaten, Büffelmozzarella und Basilikum.

 

zum Rezept

Pizza Olivia

 

Sardinen tümmeln sich mit schwarzen Oliven auf der besten Tomate der Welt. Ein herrlich sahniger Burrata vollendet dein Werk.

 

zum Rezept

Pizza Bianca mit Guanciale

 

Wir lieben die San Marzano Tomate, aber ausnahmsweise geht es auch mal ohne: Mit fein gehobelten Kartoffeln und Guanciale-Scheiben erlebst du Pizza mal ganz anders.

 

zum Rezept

Lass deiner Kreativität freien Lauf! Mit unserem frischen Teig im Becher machst du sicher das Beste daraus und belegst ihn mit deinen Lieblingszutaten.

 

Alle Zutaten kannst du natürlich in unserem Online-Shop online bestellen.

 

ZU DEN PIZZABELÄGEN

Also ran an den Herd, Schürze an und Teig ausgebreitet! Und behalte diese Teigsensation nicht für dich, dafür schmeckt er viel zu gut. Lade Freunde ein, mach einen Pizzaabend und fülle deinen Esstisch mit dampfenden, krossen Pizzen. Dir fehlt noch der passende Wein zur Pizza? Hier findet du eine Auswahl an Weinen, die perfekt zur Pizza passen. 

 

ZUR WEINAUSWAHL

Das Geheimnis unseres Pizzateigs

Die Qualität des Mehls spielt beim Pizzateig die Hauptrolle. Es entscheidet darüber, ob deine Pizza knusprig und geschmackvoll wird - oder pappig und fad.

 

Für unseren frischen Pizzateig haben wir eine eigene Mehlmischung entwickelt. Die Mehle kommen von unserem Produzenten Mulino Marino aus dem Piemont. Schon seit vielen Jahren arbeiten wir vertrauensvoll mit ihm zusammen. 

 

Fausto Marino und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für eine ökologische Herstellung und produzieren seit 2001 ausschließlich bio-zertifizierte, mit Naturstein gemahlene Mehle. 

Buon
Appetito