foodstories

Wo die wilden Kapern wohnen

Besuch auf Pantelleria

Noch heute wachsen Kapern, die dort schon seit der Zeit um Christus herum belegt sind, auf der Mittelmeerinsel Pantelleria.

Pantelleria ist ein kleiner, daumennagelgroßer Fleck mitten in der Straße von Sizilien, ca. 100 km südwestlich von Trapani und 70 km östlich von Tunesien.

 

Jeder, der Pantelleria besucht, ist von der rauen Schönheit und der unberührten, urwüchsigen Natur der Insel fasziniert. Gerade diese Rauheit ist es, die die Bewohner dieses Eilandes über die Jahrhunderte hinweg geprägt hat, ebenso wie auch die geografische Nähe zu Afrika. Noch heute ist der Einfluss beider Kulturen hier spürbar. Die Bewohner fühlen sich weder der einen noch der anderen Seite zugehörig.

Steckbrief

Region

Sizilien

Insel

Pantelleria

spezialitäten von Pantelleria

Wein, Kapern, Feigen

Die Firma Bonomo & Giglio, einer der beiden, ist allerdings mehr als nur das. Sie ist landwirtschaftlicher Betrieb mit eigenen Feldern, Erzeuger und Unternehmer der ersten Stunde und Wegbereiter für innovative Produkte, zum Beispiel durch die Entwicklung neuer Rezepturen und Ideen im angrenzenden laboratorio.