Rezept

Gegrillte Auberginen mit Pistazienpesto gefüllt

Schwierigkeit: mittel | Zubereitungszeit: | Vorbereitungszeit:

Eine raffinierte Kombination aus mildem Pistazienpesto mit Kartoffeln und würziger Salsa Diavola!

für 4 personen
2 längliche Auberginen, 
400 g Kartoffeln, 
190 g Pistazienpesto
100 g Teufelssauce
100 g Mozzarella di Bufala, 
10-12 Scheiben Lardo
30 g geriebener Parmesan, 
30 g Butter, 
Muskatnuss, 
Salz, 
Pfeffer
Zubereitung

Auberginen waschen, längs in 3 mm dicken Scheiben aufschneiden und scharf angrillen. Die Kartoffeln in kochendem, gesalzenem Wasser kochen und stampfen. Das Püree in eine Schale geben, mit dem Pistazienpesto, dem Parmesan und der Butter vermischen. Mit einer Prise Muskatnuss, Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Die Auberginen mit einer Scheibe Lardo bedecken, mit der Kartoffel-Pesto-Masse füllen und kleine Röllchen bilden. Die Involtini auf eine Auflaufform legen, den Mozzarella darauf verteilen und für wenige Minuten im auf 200 °C vorgeheiztem Backofen mit Grillfunktion backen, bis der Käse geschmolzen ist. Schließlich mit den gehackten Pistazienkernen bestreuen und warm mit der Teufelssauce genießen.

Drucken | Teilen
Produkte in diesem Rezept
buon appetito