Produzentenportrait

Ländlich im besten Sinne

Azienda Agricola Montemelino

Zwischen der Toskana und Umbrien, auf den nördlichen Hügeln über dem Lago di Trasimeno, liegt das wunderschöne Familienweingut Montemelino.

Auf 60 Hektar wachsen Rebstöcke und Olivenbäume. Das Land umfasst auch das DOC Gebiet Colli del Trasimeno. Hier wird biozertifiziert gearbeitet. 1961 hatte Margret Etten Cantarelli die Azienda übernommen und liebevoll aufgebaut. Die alten Steinhäuschen auf dem Gelände renovierte sie und heute ist Montemelino eines der bezauberndsten Agriturismi, die wir kennen. Der Hof liegt auf 300 m ü. NN und erlaubt einen schönen Blick über den See. Der wiederum spendet ein mildes Mikroklima, in dem die Rebstöcke gut gedeihen.

Steckbrief

Region

Umbrien

Ort

Tuoro sul Trasimeno

Rebsorten

Grechetto, Ciliegolo, Sangiovese, Canaiolo und Gamay del Trasimeno

Typische Rebsorten der Region wie Grechetto, Ciliegolo, Sangiovese, Canaiolo und Gamay del Trasimeno wachsen dort genauso wie Merlot, Pinot Nero und Cabenet Sauvignon. Margrets Mann, von Beruf Direktor bei einer Bank, und die Tochter Sabina waren ebenfalls immer in die Arbeit der Azienda involviert. Heute werden die Landwirtschaft und das Agriturismo von Sabina und ihrem Mann Piero geleitet. Sie erweiterten das Portfolio an Weinen und modernisierten den Keller. Dort arbeitet ein französischer Weinmacher, was die Eleganz des Rosés und seine Farbe nach französischem Vorbild verrät.

Sie reifen teils in großen Holzfässern oder wie der Pinot Nero in Barriques. Die Weine selbst hat Sabina nicht biozertifiziert. Sie sind hervorragende Botschafter Umbriens, ehrlich und typisch. Die Appartments mit Balkon und Terrassen wurden behutsam renoviert, ein Pool angelegt und beides veranlasst, trotz idealer Ausgangslage für Ausflüge, die meisten Gäste dazu, diese Idylle zu genießen.

benvenuto
nella famiglia!