305360

Soppressata piccante

Santoro

Soppressata piccante

Schweinerohwurst mit scharfer Paprika

°Soppressata piccante
°Soppressata piccante
°Soppressata piccante
°Soppressata piccante

ca. 450 g

Nicht verfügbar

Preis inkl. MwSt. zzgl. 4,95 € Versand und 3,50 € Frischezuschlag

Produkt in der Nähe kaufen

16,65 € *

  • Produktinformation
  • Eigenschaften
  • In der Nähe kaufen
Produktinformation

Die weiche Salami aus handgeschnittenem Fleisch und Speck ist mit Peperoncino und Vincotto gewürzt. Sie reift rund zwei Monate. Die Schweine wachsen bei Vertragsbauern im apulischen Valle d‘Itria auf. Die pikante Wurst ist vorzüglich als Antipasto mit Oliven und einem Glas Rotwein.

Frischegarantie Ohne Gentechnik Versandkostenfrei ab 50 € Kauf auf Rechnung, mit PayPal oder VISA / MasterCard

Hersteller

Santoro

Alle Produkte von Santoro

Herkunft

Apulien

Apulien ist die Kornkammer Italiens. Brot und Pasta spielen deshalb eine große Rolle. Außerdem produziert diese Region das meiste Olivenöl Italiens, inzwischen auch in teils hervorragender Qualität. Die Böden sind fruchtbar und das Klima warm und sonnig. Deshalb wachsen hier Gemüse und Obst, die zu dem bestem gehören, was Italien zu bieten hat.

Alle Produkte aus Apulien
Eigenschaften

Inhalt ca. 450 g

Verantw. Lebensmittelunternehmer Salumificio Santoro SRL
Via Isonzo, Contrada Marinelli SN
72014 Puglia

Verkehrsbezeichnung Schweinesalami mit scharfer Paprika

Lagertemperatur 4 °C

Aufbewahrung Gekühlt lagern

SonstigesGlutenfrei, laktosefrei

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g/ml

Energie

1608 kJ
384 kcal

Fett

31 g

davon gesättigte Fettsäuren

3.4 g

Kohlenhydrate

0 g

davon Zucker

0 g

Ballaststoffe

0 g

Eiweiß

25.4 g

Salz

1.9 g

Zutaten

Schweinefleisch, Salz, Chili, gekochter Wein, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Konservierungsstoff: E252

In der Nähe kaufen

Bitte geben Sie ihren Standort ein, um das Produkt bei Viani Händlern in ihrer Nähe zu finden.

300 m

Für eine rechtzeitige Lieferung zum Fest geben wir unser Bestes. Bitte bestellen Sie bis zum 18.12.2020